Just be !!!

Das Namasté Yoga Summer Festival

Von Sascha Ruck

Herrsching/Wartaweil – Es wird ein Gemeinschaftserlebnis der ganz besonderen Art: Das „Namasté Yoga Festival“ vom 24. bis 26. Juni 2016 rund um die Begegnungsstätte Wartaweil am Ammersee.
„Endlich! Wir haben uns dazu entschlossen, den See, an dem wir leben, den Sommer, den wir lieben und Yoga, das wir leben und lieben miteinander zu verbinden. Und raus kam: Das Namasté Yoga Summer Festival!“, freut sich Percy Johannsen. „Und mit Wartaweil haben wir einen Platz gefunden, der alles vereint, der genügend Raum für uns alle hat und auch Familien mit ihren Kindern ein tolles, unvergessliches Wochenende schenkt“.

Schon jetzt lässt sich an den Planungen und Vorbereitungen ablesen, dass das Team um Diana und Percy „Shakti“ Johannsen vom Namasté Yoga Studio in Herrsching ein wahres Feuerwerk an Kultur-Events, Ausstellungen, Info-Ständen und natürlich Yoga-Treffs zünden wollen. Weit über 20 Yogis aus allen Himmelsrichtungen haben bereits ihr Kommen zugesagt und auch das Musik- und Kulturprogramm mit bisher acht verschiedenen Künstlern beziehungsweise Gruppen wirft seine Schatten voraus. Nicht zu vergessen der „1. Yoga-Tag-Fünfseenland“ am 24.Juni (09.00 – 19.00 Uhr) im Namasté Yoga Studio Herrsching und das Tipi-Zelt, das in Wartaweil schon ab dem 21. Juni bereit steht und wo bis zum Startschuss des Festivals 108 Stunden lang das Sonnwendfeuer gehütet wird.

„Mit unseren großartigen Yogis, Musikern, Ausstellern, Helfern und natürlich Euch allen, die das Leben lieben, werden wir drei Tage lang meditieren, yogen, singen, tanzen, leben und ausgiebig feiern“, verspricht Diana Johannsen und bringt auf den Punkt, was das Festival bewirken möchte: „Wir freuen uns auf das Gemeinschaftserlebnis Festival, auf das Gefühl der gemeinsamen Verbundenheit, auf die vielen Begegnungen und ganz besonders darauf, die Herzensenergie zu spüren, zu manifestieren und frei fließen zu lassen. Just be! Einfach sein!“.

Oder wie Mahatma Gandhi einmal die Botschaft von „Namasté“ Herrn Albert Einstein erklärte: „Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum residiert. Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der Weisheit in dir. Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin, wir beide nur noch eins sind“.
(Programm & Infos: www.namastefestival.de)