Leidenschaftlich lernen

Montessori Inning stellt sich vor

Inning –  Am 20. Januar 2017 ab 10 Uhr lädt der Montessori Ammersee e.V. zum Tag der offenen Tür in Kindergarten und Schule ein. An diesem Tag lernen Eltern das pädagogische Konzept der Schule und des Kindergartens kennen. Sie können Gespräche mit Lehrern, Erzieherinnen, Eltern und Vorstand führen und ihr Kind anmelden. Führungen durch die Einrichtung, Einführung in die pädagogische Arbeit und Vorführungen der Kinder ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Mit dem Tag der offenen Tür beginnt das Auswahlverfahren für die Aufnahme der Kinder im September. 26 Plätze in der ersten Klasse und 8 Kindergartenplätze sind für den Schulstart im September 2018 zu vergeben.

Die Montessori-Schule Inning besteht aus drei Stufen und umfasst die Jahrgänge 1.-10. Klasse. Die Schule ist Gesellschafter der MOS (Montessori-Oberschule München). Hier können die Schüler auch das Abitur auf dem Montessori-Weg machen.

Im Jahr 2017 lernen 240 Kinder an der Schule und 22 Kinder im Kindergarten. Vor 29 Jahren wurde die Montessori-Schule Inning als Grundschule gegründet, inzwischen betreuen Erzieher und Pädagogen Kinder von 3 bis 16 Jahren. Nachhaltiges Lernen, Selbstständigkeit und individuelle Betreuung sind wesentliche Ziele der Schule und des Kindergartens.

Oder wie es Schulleiterin Ricarda Infante Alonso ausdrückt: „Sie möchten, dass Ihre Kinder gerne zur Schule gehen, mit Begeisterung lernen und gute Abschlüsse machen? Sie möchten selbstbestimmte, verantwortungsbewusste und friedvolle Kinder erziehen? Dann kommen Sie zu unserem Tag der offenen Tür und lernen uns besser kennen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder“.

(www.montessori-inning.de)