Geschenke mit Herz

Wohnaccessoires, Heimtextilien, kleine Schätze – das neue „rosa rod“ in Schondorf

Von Sascha Ruck

Schondorf – Gutes Timing! Rechtzeitig zur bevorstehenden Weihnachtszeit wanderte Judith Zeitler Anfang Oktober mit ihrem wunderschönen „rosa rod“-Geschäft auf die andere, man könnte auch sagen, auf die Sonnenseite der Schondorfer Bahnhofstraße.  Vier Jahre lang strahlte, leuchtete und glitzerte der, bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebte Laden in der Bahnhofstraße 25, ab sofort findet man ihn genau gegenüber, Nummer 24. Und er leuchtet, strahlt und glitzert nun noch schöner!

Bei den Wohnaccessoires und der Auswahl an Heimtextilien setzt Judith Zeitler auch in ihrem neuen Juwel vorwiegend auf dänische Marken. Wir finden farbenfrohe Tassen, Teller und Papeterie-Artikel der Firma „RICE“ ebenso wie Porzellan, Geschirr, Kerzen und Textilien von „GREENGATE“. Aber auch Flanelldecken, Tischläufer oder Kissenhüllen von „PROFLAX“ und „DAVID FUSSENEGGER“ beziehungsweise kuschlige Fleece-Decken von „ZOEPPRITZ“. Wer tiefer eintaucht und sich die Zeit nimmt, „zwischen den Regalen zu suchen“, darf sich von unzähligen, liebevollen Details überraschen lassen. In einer Ecke verbreiten Duftkerzen ihr sinnliches Aroma, in einer anderen warten fröhliche Geschenkkarten, Taschenkalender und Notizbücher mit heiteren Lebensweisheiten auf ihre Entdecker. Oder auch Schmuckstücke von „POSSUM“, deren Besonderheit darin besteht, Halsketten und Armbänder nicht einfach nur mit astrologischen Tierkreissymbolen zu verzieren sondern in die Medaillons deren Sternbilder einzugravieren.

„Ich könnte hier stundenlang stöbern, so viele schöne, bunte Wohnideen findet man hier“, schwärmt eine Kundin und ein extra von Augsburg angereister Ehemann meint: „Ob kleine Aufmerksamkeiten oder stilvolle Geschenke – meine Frau freut sich immer, wenn ich ihr vom „rosa rod“ etwas für unser Zuhause mitbringe“.

Bringen wir`s auf den Punkt: Weihnachten steht vor der Tür und wer gerne „von Herzen schenkt“, kommt am „rosa rod“ (übrigens der Vor- und Nachname von Judith Zeitlers Großmutter) fast nicht vorbei!

(www.rosa-rod.de)